Das Tagebuch liegt bereit,

man schaut, man hört …

und man fühlt.

Schwingungen.

Ob das Luxus ist?

Keineswegs.

Es ist Wahrnehmung und damit Vielfalt.

Und es ist zeitweise anstrengend und nicht

besonders amüsant.

Sagte mal jemand, es gäbe keine Kaffeehaus-Kultur mehr.

Manchmal könnte man zustimmen,

in dem Sinne, dass die Qualität womöglich nachgelassen hat.

Da kann man sich, was den Blödsinn anbetrifft,

wie auf verlorenem Posten fühlen.

Blödsinn?

Widerspricht sich das nicht?

Nein!

Die Blöden sehen jede Menge Sinn

in dem, was sie sagen, tun und behaupten.

Die Vehemenz ist zunehmend erschreckend,

wie auch die Gleichgültigkeit…

P.S. Sie möchten meine Projekte unterstützen?

Dann hier:

Sparkasse Siegen

BLZ: 460 500 01

Konto: 330 707 662

Advertisements