Vielleicht steht nicht

der Aufbruch im Mittelpunkt,

vielleicht mehr die Entdeckung?

Bei manchen steht das Organisieren

an erster Stelle,

andere möchten lieber flanieren.

 

Es gibt reichlich Arten zu reisen.

Jeder hat da andere Vorstellungen und Wünsche.

Abenteuer, Kreuzfahrt, Radeltour, Sambazug,

Verwandtschaftsbesuch, Campingreise,

Kulturreise, Fressreise, Ausruhreise …

 

Der eine will entdecken, der andere nicht.

Auf zu fernen Ländern?

2 Tage Kairo, Shopping at it’s best.

Schnell noch auf den Nil.

Und plötzlich beißt einen ein Krokodil.

 

Damit hatte man nicht gerechnet.

Es war auch nicht bestellt, obschon ja das Angebot hieß:

all inclusive.

Ach, das Kleingedruckte.

Wer liest schon das Kleingedruckte?

Die Headlines zählen, die Aufmacher:

Reise ins Glück !

Kreuzfahrt zum Garten Eden!

Gönnen Sie sich das Paradies auf Erden!

Wer möchte da nicht verreisen?

 

 

 

Advertisements