Keine Frage,                                     lighthouse

das Klima ist angespannt.

Das Eis schmilzt.

Täte es das in Beziehungen,

es wäre gut.

Aber es schmilzt an den Polkappen

und an den Gletschern.

Der Meeresspiegel steigt, Überschwemmungen

und andere Unwetter nehmen vermehrt zu.

Ganz simpel ausgedrückt: es werden Menschen sterben und das nicht zu knapp.

Im Fernsehen macht man uns darauf aufmerksam, dass wir Eisbären retten sollen.

Das Tier des Jahres wird vielleicht die Robbe Lili werden.

Und wir stehen unter der weihnachtlichen Laterne und heulen,

weil Lili an einem lebensbedrohlichen Virus leidet,

den sie sich bei den Menschen eingefangen hat:

Virus sentimentalicus eruptus.

Symptome: starkes Erbrechen, Kopfschmerzen, Durchfall.

In diesen Tagen ist man vielleicht etwas mehr berührt als an anderen.

Und so lieben wir Lili und auch den Eisbären Paul.

Irgendwer wird auch noch die Weihnachtskrake Angela ausfindig machen,

die man in Griechenland, Spanien und Portugal Adolf nennen wird.

Man ist sich weniger einig als früher.

Um der Wahrheit auf die Spur zu kommen, muss man tiefe Gräben überwinden

und in manche Abgründe schauen.

Aber wer will das?

P.S.

Spenden für dieses Schreibprojekt können Sie unter:

Stefan Dernbach LiteraTour

Sparkasse Siegen: BLZ 460 500 01

Konto: 330 707 662

Manche nennen das Beteiligungsgesellschaft, andere  Sponsering.

Advertisements