Träume sind Schäume? Keineswegs.                                                  Ballon

Wer nicht mehr träumt, wer sich nicht mehr sehnt,

hat schon verloren. Wovon wir auch immer träumen,

es treibt uns an, gibt Hoffnung, gibt uns Ideen,

gibt uns frische, lebendige Perspektiven.

Träume durchkreuzen den Alltag, lassen einen zum Horizont blicken,

sind andere Energiefelder als die Ratio, der Gleichklang und die Monotonie.

Sie bewegen, erweitern und beflügeln, wirken der Lethargie und der Trägheit entgegen.

Träume bringen Farbe ins Leben …

 

Advertisements