Schreiben ist Erinnerung, Rückblick,

ein Tauchgang in die Vergangenheit,

um eine Gegenwart zu erschaffen,                                      cup_Auge

die auf eine Zukunft hinweist.

Da erscheint es nicht übertrieben,

wenn Hemingway und andere Autoren,

die Schriftstellerei mit einem Kampf,

einem Ringen um Meisterschaft vergleichen.

Es gibt Leicht- und Schwergewichte. Ein jeder folgt seiner Aufgabe, seiner Berufung und seiner Erfahrung. Letztere ist ureigen, somit kaum vergleichbar, noch weniger zu bewerten im Sinne eines abschließenden Urteils.  Es gibt Schriftsteller, die provozieren, unterhalten, kriminalisieren, kaspern, politisieren, beschildern, plakatieren, sezieren, besingen, dominieren, revolutionieren, flankieren, und manche tun sich verlieren. Es gibt die Bergsteiger und die Abfahrtsläufer, es gibt Buchdeckelverkäufer und schreibende Säufer. Der eine sucht, der andere findet. Mancher reist durch Gedankenwelten, andere folgen einer Spur. Es gibt die schreibenden Packesel und die kreischenden Möwen, die schnatternden Gänse und die gierigen Geier, die Spitzschnäbel und die Stumpfmäuler. Hier ein lachendes, dort ein weinendes Auge.

Jeder blickt zu seinem Horizont …

 

Der Autor dieses Schreib- & Fotoprojektes, dankt Ihnen für Ihre Förderung & Unterstützung.

Spenden können Sie hier.

Advertisements