Jeder ist unterwegs auf seinem Weg,

der geworden ist und wird.

Wie er wird, das hängt von vielen

Faktoren ab. Es ist ein Zusammenwirken

von Erlebnissen und Erfahrungen,

auch von Perspektiven und Aussichten.

way

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs zu sein, bedeutet Bewegung, nicht nur im körperlichen, sondern auch im geistig, emotionalen Sinne. Diese Energien lassen sich  zusammenfügen oder sind gegenläufig, manchmal sammeln sie sich auch an einer Stelle. Der Fokus ist das Ergebnis von Erfahrungen. Jeder hat seine Fixpunkte, so wie jeder eine eigene Persönlichkeit hat.

Wie schauen wir, wo schauen wir hin?

Schön wäre es, von einem Wechselspiel sprechen zu können, es zu erleben. Denn die spielerischen Elemente bewirken nicht nur Bewegung und Veränderung, sondern auch Leichtigkeit. Die wundervolle Leichtigkeit des Seins, man nennt sie auch Flow. Das Sein wird als Fluss erlebt, nicht als Barriere, Blockade oder Mauer. Der Flow ist das Ergebnis eines Zusammenspiels von inneren und äußeren Kräften, von Austausch und Vielfalt. Er ist das Resultat eines langen Weges…

 

Advertisements