Man spaziert, schaut hier und da: Das Boot am See, plötzlich entdeckt. Zürich abseits der teuren Hotels, der Luxus-Autos und Funktionäre. Türkisfarbenes „Hausboot“ mit Theater & Musik. Einfach mal hineinschauen, sich bezaubern lassen.

herz_couple_nightwalk

Die Bühne ist klein,aber fein. Der Herr des Hauses, Frederico, hält eine kurze, vitale Rede:

„Geniessen Sie den Abend …in der Herzbaracke!“

Während die Bedienungen in sinnlicher Kostümierung, Speis und Trank servieren, gleitet der Rotwein über die Zunge. Man wähnt sich in einer anderen Zeit. Eine Perle auf der Seeoberfläche. Augen auf! Zuhören! Doch zuvor kommt die Suppe auf den Tisch. Es kann auch etwas anderes sein. Das Glas Rotwein schimmert im Kerzenschein. Die Damen am Tisch frönen mit ihrer Kleidung den Zwanziger Jahren, die für ihre „Sündhaftigkeit“ und Lebendigkeit stehen, aber auch für die Vielfalt der Kultur. Die Federboa darf nicht fehlen, so auch die Perlenkette. Ein Hauch von Verruchtheit, aber dezent und verführerisch. Die Kunst der Damenwelt, ein altes Wissen, ja noch mehr:

die Kunst der Verführung, auf besonderer Klaviatur…

Leben erfahren, mit allen Sinnen… das lässt sich in der „Herzbaracke“ finden. Träume werden nicht nur angeregt, sondern ausgelebt.

Jeder Mensch hat Träume, sie müssen keine Schäume bleiben…

Advertisements